Reise- und tropenmedizinische Beratung

mit Terminohne Termin

Reisen in subtropische Regionen sind mit einem erhöhten Gesundheitsrisiko verbunden.
Zunehmende Reisetätigkeit aber auch unzureichende Informationen und zunehmende Sorglosigkeit der Reisenden hat in den letzten Jahren zu einer Zunahme von importierten Krankheiten geführt.

Welche Maßnahmen prophylaktisch ergriffen werden können, klärt eine Reise- und tropenmedizinische Beratung.

Das Verhalten und die eventuelle prophylaktische Therapie während oder vor einer langen Reise im Flugzeug, in der Eisenbahn oder im Bus muss zur Vermeidung von Thrombosen vor Reisen bedacht werden. Der Impfstatus muss unter Berücksichtigung der Reiseroute, des Reiseziels und der Art zu Reisen nach den aktuellen Informationen der ständigen Impfkommission (STIKO) überprüft und ggf. vervollständigt werden. Gesundheitliche Vorsichtsmaßnahmen mit Verhalten und Ernährung während der Reise sollten eine gesunde Rückkehr gewährleisten. Dies beinhaltet eine Reise- und tropenmedizinische Beratung.

Die Reisemedizinische Beratung ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Wir berechnen daher analog der GOÄ nach der Ziffer 3 die Beratung (ca. 20 €) und ggfs. eine Impfung der Ziffer 375 zuzüglich Impfstoff (Betrag zu erfragen). Oft werden diese Leistungen im Nachhinein dennoch von den Krankenkassen erstattet.

Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gerne!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok