logo small

Vorsorgeuntersuchungen

mit Terminohne Termin

Unter diesem Begriff wird eine allgemeine Vorsorgeuntersuchung verstanden, die von den gesetzlichen Krankenkassen alle 2 Jahre ab dem 35. Lebensjahr empfohlen wird.

Sie beinhaltet eine Erhebung der individuellen Krankengeschichte und Lebensumstände, insbesondere der Krankheiten naher Verwandter sowie eine körperliche Untersuchung. Es folgen Blutabnahme, Urinuntersuchung, EKG und die Untersuchung des Stuhls auf nicht sichtbares Blut.

Sollten sich hieraus Fragen ergeben, werden alle weiteren Untersuchungen durchgeführt oder eingeleitet (z. B. auch Überweisung zu den dementsprechenden Fachärzten).

Diese Untersuchung dient der Vorbeugung und Abklärung des Herzinfarkt- und Schlaganfallrisikos, der Zuckerkrankheit und des Bluthochdrucks. Thrombose- und Osteoporoserisiko werden ebenso wie das Risiko von Krebserkrankungen angesprochen und ggf. von anderen Fachrichtungen abgeklärt (z. B. Frauenarzt, Hautarzt, Urologe ect.).

Darmkrebsvorsorge - Vorsorge - Krebsvorsorge - Endoskopie wird ab dem 55. Lebensjahr routinemäßig empfohlen. Bei Vorkommen einer Darmkrebserkrankung in der Familie sollte diese Untersuchung entsprechend früher durchgeführt werden.

Ein beratendes Gespräch über Konsequenzen, Änderung der Lebensführung, Ernährungsgewohnheiten, Untersuchungsfrequenzen oder notwendige anderweitige Maßnahmen sollten jeden Check-up folgen.

Auf Wunsch können selbstverständlich individuelle Kostenübernahme auch Untersuchung außerhalb dieses „Check-up-Programms" nach vorheriger Rücksprache durchgeführt werden. Laboruntersuchungen, die auf Wunsch des Patienten durchgeführt werden, müssen ebenfalls selbst erstattet werden.

Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gerne

Unsere Sprechzeiten

Montag – Freitag  7.30 – 19.00 Uhr
Samstag  9.00 – 11.00 Uhr (nur Notfälle)
Sonn- und Feiertags  10.00 – 11.00 Uhr (nur Notfälle)

Außerhalb der Sprechstunden sind wir in der Regel über unser Praxis-Mobiltelefon erreichbar 
Telefon: 0171 - 6 51 40 44

NOTFÄLLE:

ärztlicher Bereitschaftsdiensttel. 116117

Notarzt: tel. 112

Sprechzeiten für die Neurologie/Psychiatrie

Sprechzeiten sind individuell tel. zu vereinbaren

Ambulantes Herznotfallzentrum Oberland

Bei akuten Brustschmerzen, Luftnot und akuten Herzrhythmusstörungen können Sie jederzeit und ohne Termin in unser Herznotfallzentrum kommen. Diese sichert Ihnen eine schnelle Diagnostik und Therapie  zur Einschätzung möglicher akut lebensbedrohlicher Erkrankungen wie z.B. Herzinfarkt

 

Sprechzeiten für Gynäkologie

Sprechzeiten für die Gynäkologie Dr. Demmel und Dr. Hofmann-Studen sind: 

Mo   8.30 - 12.00 und 15.00 - 19.00 Uhr
Di     8.30 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr
Mi    8.30 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr
Do    8.30 - 12.00 und 15.00 - 19.00 Uhr
Fr     8.30 - 12.00 Uhr
 

REZEPTANFRAGE

Wiederholungsrezepte und Überweisungen bei Dauerbehandlung können Sie jetzt telefonisch über unser Rezept-Telefon vorbestellen und so ohne Wartezeit persönlich abholen. Sie haben zudem die Möglichkeit Ihre Rezeptwünsche auch außerhalb der Öffnungszeiten auf den Anrufbeantworter zu sprechen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.