Event-Recorder

mit Terminohne Termin

Da diese Untersuchung in der neuen Kassenärztlichen Gebührenordnung nicht mehr aufgeführt wird, bieten wir Ihnen das Event-Recording derzeit als "Individuelle Gesundheitsleistung" an.
Der Preis für die Untersuchung incl. Auswertung beträgt EUR 40,-- für eine Woche, zzgl. EUR 7,-- Materialkosten für Klebeelektroden.

Der Event-Recorder ist eine besondere Variante des Langzeit-EKG's.

Bei dieser Speicherform wird der Herzrhythmus mittels eines EKG's nach Aktivierung durch den Patienten selbst aufgezeichnet. Der Vorteil dieser Untersuchungsmethode besteht darin, dass seltene Herzrhythmusstörungen erfasst werden können, die zum Beispiel nur alle paar Tage auftreten und so einem Langzeit-EKG mit 24-stündiger Aufzeichnung möglicherweise entgehen.

Die Untersuchung ist nicht belastend, da keine Dauerelektroden verwendet werden und das Gerät nicht ständig am Körper getragen werden muss. Der Patient bekommt das Gerät für mehrere Tage mit nach Hause und leitet die Aufzeichnung bei spürbaren Herzrhythmusstörungen selbst ein. Bei allen weiteren Fragen zum Event-Recording steht Ihnen unser Praxisteam zur Verfügung.

Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gerne!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok